Die Standtbenutzung wird erst nach behördlicher Erteilung der Schiesserlaubnis ausschließlich nach der Sportordnung des DSB / PSSB, durch den neu gewählten Vorstand freigegeben